wilde weide | Kursangebote
40915
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-40915,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-1.3,vertical_menu_enabled, vertical_menu_width_290,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,wpb-js-composer js-comp-ver-4.4.3,vc_responsive
 

Kursangebote

Kräuterseminare

Kurs 1: Der grüne Pfad

Wildpflanzen als Nahrung und Medizin (Mai 2017, Wildnisschule Hoher Fläming)

 

Kurs 2: Permakultur & Wildpflanzenverwendung

Ein Permakultureinführungskurs mit Schwerpunkt (Heil-)Pflanzenkunde (Juli 2017, Permakulturhof Steinhäger)

 

zu 1) Der grüne Pfad:

Wildpflanzen als Nahrung und Medizin

Special Guest: Kathinka Sonneborn (Körpertherapeutin und Tänzerin) wird mit uns die Sinne öfnnen und die Wahrnehmung schärfen

 

Termin: 26.-28.Mai 2017 : bereits vorbei, aber nächstes jahr im Mai wieder am selben Ort!
Ort: Wildnisschule Hoher Fläming

Hier anmelden

Kursgebühr: 185,- plus 60,- U/VP mit bioregionaler Kost

 

Pflanzen begleiten uns seit jeher mit ihren Heilkräften und sie wachsen überall. „Gottes Apotheke“ liegt uns buchstäblich zu Füßen und ist zum Greifen nah. Jede Pflanze bringt ihr eigenes Wesen und ihre eigene Medizin mit auf diesen Planeten und seit es uns Menschen gibt beschäftigen wir uns mit ihnen und nutzen ihre Kräfte. Sie gestalten unsere Umwelt und beeinflussen unsere Innenwelt: Wir brauchen sie zum Leben.

 

Mit diesen Wunderpflanzen werden wir uns an diesem Wochenende anfreunden.
 Wir werden ihnen begegnen, von ihnen lernen, sie sammeln und sie verarbeiten.
 Wir werden gängige Heilanwendungen kennen lernen und jede/r wird eigene Kräutermedizin mit nach Hause nehmen können. Wir geben den Pflanzen dafür Wertschätzung in Form von Bildern, Gedichten und Liedern zurück.

 

Kursinhalte:
•    Mythen und Geschichten der heimischen Heilpflanzen
•    Heilanwendungen der Wildpflanzen
•    Pflanzen zeichnen, Gedichte und Lieder
•    Pflanzenkommunikation und Pflanzenwesen
•    Wildkräuterküche am offenen Feuer
•    Herstellung von Tinkturen und Salben

 

Mitzubringen sind:
Saubere Flasche mit großem Hals (z.B. Milchflasche) und Deckel Alkohol für Tinkturen (>40%, z.B. Obstbrand, Brandy) Salbengefäß Schere, Messer, Körbe, Stoffbeutel, Schnur, Zeichenblock

zu 2) Permakultur & Wildpflanzenverwendung

Ein Permakultureinführungskurs – keine Vorkenntnisse nötig: FÄLLT AUS!

Wann: 6.-9.Juli2017
Wo: Permakulturhof SteinHäger, Querweg 2, 17268 Gerswalde, Uckermark
Seminarkosten: 195,- plus 90,- U/VP (Übernachtung im eigenen Zelt. Ferienwohnung auf Anfrage, es entstehen dadurch Mehrkosten)

 

Seminarleitung:

Isabel Knauf (Dipl.Ing Landschaftsplanung, Heilpraktikerin mit Schwerpunkt Phytotherapie, Wildnispädagogin)

&

Johanna Häger (Landschaftsarchitektin, Permakultur-Designerin, Zimmerin)

&

Inga Striezel (Wildnispädagogin, erfahrene Campküchenleitung)

 

Seminarinhalte:

  • Was ist Permakultur
  • Bedeutung von Wildpflanzen im PK-Design
  • Wildpflanzen erkennen und von Giftpflanzen unterscheiden
  • Wildpflanzenverwendung: Erntetabelle (welche Pflanzenteile wann)
  • Wildkräuterküche
  • Grüne Apotheke: gängige Heilkräuter kennen lernen
  • Medizin herstellen (Balsam kochen, Tinkturen und Öle ansetzen)
  • Räucherkräuter & Teekräuter
  • Pflanzenkommunikation
  • Pflanzenmeditation
  • Naturerfahrung
  • Gemeinschaftsleben auf Zeit
  • Redekreise, Lieder & Lagerfeuer

 

Kräuterwanderungen

Liebe Kräuterfreunde,

2017 finden wieder Kräuterwanderungen am Südrand Berlins statt.

Nächster Termin: 9.Juli 2017

Treffpunkt: 11:00 Schütte Lanz Str. Ecke Jenbacher Weg

Abschluß ca. 15 Uhr am Treffpunkt

Bitte Mitbringen: kleinen Pausenimbiss und Getränk, wetterfeste Kleidung, Lieblingsnachschlagewerk, Schreibzeug

Preis: 10,-€

Vorherige Anmeldung bis zu 1h vor Beginn ist willkommen.

Ich freue mich auf die gemeinsame Entdeckungstour und darauf, mein Pflanzenwissen mit euch zu teilen.

Heilkreise für Frauen

DRAGONCIRCLE

Jahreskreis für Frauen

 

Übergangsriten im Lebensrad, Frauenstärkung, Naturverbindung, Heilpflanzenkunde und Körperwohl

 

Ort: Naturheilpraxis „Wilde Weide“

Zentrum Hagelbergerstr. 12, Berlin Kreuzberg
11 Termine 2017: ACHTUNG TERMINÄNDERUNGEN!
Beginn: 17. März
Folgetermine: 21. April, 19. Mai, 16. Juni, 21. Juli, August – Sommerpause, 22.Sep, 20. Okt, 17. Nov, 15. Dez, 19.Jan 2018, 16.Feb 2018
Zeit: von 18:00 – 22:00
Beitrag: 230,-€ pro Jahr

Mithilfe von den Elementen: Redekreise, Lieder, Trommelreisen, Massagen, Kräuterkunde, naturheilkundliche Anwendungen, Übergänge gestalten und Kreatives
 wenden wir uns folgenden Themen zu:

  • März: Das Leben und uns willkommenheißen, Aufbruchstimmung, Entgiften und neue Kräfte einladen, Frühjahrskräuter kennen lernen
  • April: Kinder in der Gemeinschaft, universelle Kinderfreuden, Kinderwillkommensfest als Übergangsritus
  • Mai: Blut, Magie und Kraft, wenn die Bäuche zu uns sprechen, Mädcheninitiation zum Frausein (nachholen) wie geht das?
  • Juni: (Selbst-)Liebe und (Lebens-)Lust einladen, Aphrodisiaka und Feste feiern, Tanz Dich Selbst
  • Juli: Mutter werden (von Kindern oder Projekten), Mutterschaftsfest als Übergangsritus, Was brauchen wir für eine starke Geburt, Hexenkräuter-Hebammenkräuter

 

August: Sommerpause

 

  • September: Ernte meines Lebens: Wertschätzen von dem was geschafft und erschaffen wurde, Massage als Belohnung
  • Oktober: Dank an unsere Vorfahrinnen: Ahnenfestessen, kraftvolle Älteste als Vorbilder, the power of blessings
  • November: Sich trauen zu trauern, die Kraft der Tränen: Lernen von den Dagara, stärkende Kräuter für Reinigung und Schutz, the power of forgiveness
  • Dezember: Dunkle Zeit ist Traumzeit, Renewal of Medicine, Rückblick und Integration, wärmende Kräuter für die Winterzeit
  • Januar: was will ich einladen? Die Kraft der Bilder: kreative Collagen für das neue Jahr
  • Februar: Abschlußfest und Ausblick

Initiationsreisen für Frauen

GreenDragonCamps:

4 Initiationsreisen für Frauen

 

1.Camp (November 2017): Ahnenfeuer

2.Camp (März 2018): Geliebte & friedliche Kriegerin

3.Camp (Juni 2018): Starke Mütter

4.Camp (September 2018): Die Heilerin in uns

 

Die 4 Wochenenden können alle zusammen oder getrennt voneinander gebucht werden. Bei einer 4er Buchung gibt es Rabatt (ermäßigter Preis in Klammern). Die Camps finden in der Nähe von Berlin in einer Jurte und am Feuer statt.

Seminarleitung:

Isabel Knauf (Naturheilpraxis WildeWeide: Heilpraktikerin, Wildnispädagogin, Übergangsbegleiterin)

&

Veronika Eilbacher (Natur-Coach, Wildnispädagogin)

Seminarinhalte:

  • Frauenstärkung
  • Gemeinschaftsleben mit Redekreisen, Liedern, gemeinsam Kochen am offenen Feuer
  • Naturverbindung durch Wahrnehmungs- und Sinnesübungen in der Natur
  • Übergangsfeste für verschiedene Anteile in uns, die evtl. noch nicht willkommen geheissen wurden und hier gefeiert werden. (Die Übergangsfeste können für sich genutzt oder für andere Teilnehmerinnen bezeugt werden)
  • Körperarbeit und Tanz
  • alte Handwerks- und Überlebenstechniken

1.Camp:  Ahnenfeuer

Unsere Wurzeln-Unsere Zukunft
Wann: 24.-26.11.2017
Wo: Gemeinschaftsprojekt Götzerberge bei Werder/Potsdam
Seminarkosten: 165,- (ermäßigt 145,-) plus 60,- U/VP

Übergangsfest: Menopause oder die werdende Älteste in uns willkommenheißen

Themen: Älteste in ihrer Kraft, Älteste in unserer Gemeinschaft (wie laden wir sie ein), Ahnenfeuer, Verbindung zu unseren Vorfahrinnen, die Wandlungskraft der Trauer, Trommelreise, Räuchern, die Kraft von Segnungen

 

2.Camp: Geliebte und friedliche Kriegerin

Meine (Auf)Gaben in der Welt
Wann: 16.-18.März 2018
Wo: wird noch bekannt gegeben
Seminarkosten: 165,- (ermäßigt 145,-) plus 60,- U/VP

Übergangsfest: Mondzeit, Inititaion ins Erwachsenwerden: ich bringe meine Gaben in die Welt

Themen: Mondzeit ist Traumzeit, die Kraft der  Visionen, Spurenlesen (inner and outer tracking), Orientierung und Gefahren, wache Sinne, Welt wahrnehmen, Naturverbindung, anschleichen und tarnen, kämpfen ohne berühren, Entdecken und Wertschätzen der Gaben in uns

 

3.Camp: Starke Mütter …

…von Kindern und Projekten
Wann: 15.-17.6.2018
Wo: wird noch bekannt gegeben
Seminarkosten: 165,- (145,- ermäßigt) plus 60,- U/VP

Übergangsfest: Mutterschaftsfest als Übergangsritual

Themen: Kreativität durch Naturinspiration, Bedeutung von Nähren und Dienen für die Gemeinschaft, Kochen am offenen Feuer, Wildpflanzenküche,  Schutzhütte bauen, Glutschale/ Löffel brennen, Massagen und andere Quellen  der Regeneration und Kraft

 

4.Camp: Die Heilerin in uns

Jeder Mensch kann heilsam wirken
wann: 14,-16.9.2018
Wo: Ort wird noch bekannt gegeben
Seminarkosten: 165,- (ermäßigt 145,-) plus 60,- U/VP

Übergangsfest: Heilerin erwecken

Thema: Selbstheilungskräfte anregen, Heilkräuterkunde- und verwendung, Tiere und ihre Medizin, Körbe flechten & Schnüre machen, Medizinwanderung, Shiatsu

Die Seminare können alle gemeinsam oder getrennt voneinder gebucht werden. Bei einer Jahreskreisbuchung gibt es Rabatt.

Naturtherapie

Naturtherapiekurs mit Geoffrey Mc Mullan (UK)

Durch Naturverbindung Aufgewacht
Termine: 12. – 15. Oktober 2017
Anreise 12:00 Uhr, Abreise ca. 14:30
Veranstaltungsort: Wildnisschule Hoher Fläming
Kosten: Kursgebühr: 335,- € UVP: 90,- €
Gesamt: 425,- €

inklusive Übernachtung im eigenen Zelt und Verpflegung mit biologischer oder regionaler Kost. Pension oder Ferienwohnung auf Anfrage möglich (es entstehen Mehrkosten).

Seminarleitung: Geoffrey McMullan

Co-Leitung: Isabel Knauf

 

Anmeldung: praxis-wildeweide@posteo.de

 

Die Natur ist unsere grösste Lehrmeisterin, auch in Bezug auf unsere Gesundwerdung. Sie ist Spiegel unserer Seele. Wenn wir unsere Sinne öffnen und mit ihr in Kontakt treten, macht sie es möglich, dass wir aufwachen und zu uns selbst finden. Sie kann uns helfen, unser Selbstvertrauen wieder zu finden und unser Zugehörigkeitsgefühl zu stärken. Wir können durch sie unsere Lebenslust und Neugierde wieder entdecken und sie schafft es, dass wir unseren Sinn für Wundersames und Geheimnisvolles wieder öffnen.

Geoffrey Mc Mullan hat als Wildnislehrer mit einem Master in Suchtpsychologie und Beratung jahrelange Erfahrung mit der natur-therapeutischen Begleitung von verhaltensauffälligen Kindern und Jugendlichen, sowie von Menschen mit Suchtproblemen gesammelt. Er hat eigenständig wildnispädagogische Ansätze für die therapeutische Arbeit weiterentwickelt und gibt seine positiven und oft erstaunlichen Erfahrungen damit in diesem Workshop an uns weiter.

Workshop im Überblick

Geoffrey verwendet in seiner Naturtherapeutischen Arbeit u.a.:

Achtsamkeitsübungen
Sinnes- und Wahrnehmungsspiele
Energy Tracking
Intuitives Spurenlesen
Pflanzenmeditationen
das Einsetzen innerer Absichten
Tier-Formen
u.a.m.

 

Wir werden in diesem Workshop lernen, wie wir die Übungen und Spiele in der therapeutischen Begleitung anderer Menschen nutzen können. Anhand der praktischen Übungen werden wir selber erleben, wie unsere inneren Landschaften auf die äusseren Landschaften, sowie die anderen Menschen reagieren und wie sie sich gegenseitig beeinflussen. Jeweils im Anschluss an die Übungen werden wir uns auf innere Spurensuche begeben und das Erlebte gemeinsam auswerten.

Alle Übungen können auf eigene Verantwortung auf persönliche Arbeitszusammenhänge übertragen werden, sei es im sozial-, wildnispädagogischen oder therapeutischen Bereich. In dem Workshop werden wir eine begrenzte Auswahl der möglichen Aktivitäten kennen lernen, weitere Beispiele sind in Geoffrey’s Buchreihe „Discover Nature Awareness“ zu finden, die man über seine Internetseite Pathfinder-uk.com bestellen kann.

Bitte Mitbringen: Musikinstrument (falls vorhanden)

 

Für Wen?

dieses Seminar richtet sich an all diejenigen, die therapeutisch arbeiten, Prozesse begleiten, im sozialpädagogischen Bereich tätig sind und mit (verhaltensauffälligen) Kindern und Jugendlichen oder Erwachsenen arbeiten, Psychologie studieren oder Heilpraktiker sind und an alle Wildnis-/Natur-/ErlebnispädagogInnen, die sich für den therapeutischen Aspekt von Naturverbindung interessieren.

 

MiniVita

Geoffrey Mc Mullan wurde in Belfast geboren und arbeitete 22 Jahre für die britische Armee. Er war 20 Jahre davon in Deutschland stationiert und hat währenddessen das Naturschutzgebiet Zachariassee (NRW) aufgebaut, wofür er mit einer British-Empire-Medaille honoriert wurde. Seine Tracking und Survival Skills aus der Armee Zeit, verbunden mit seiner grossen Leidenschaft, der Vogelbeobachtung haben zur Gründung seiner 1. Wildnisschule „Natural Pathways“ UK geführt. Er lernte u.a. von den bekannten US-amerikanischen Wildnislehrern Tom Brown und Jon Young, sowie von Thomas schorr-kon (Trackways UK). Seine Zusatzausbildung, ein Master in Suchtpsychologie und Beratung, führte dazu, dass er die wildnispädagogischen Ansätze für die therapeutische Arbeit weiterentwickelte. Er bietet seit 2006 in seiner neuen Wildnisschule „Pathfinder UK“ neben Tracking- und Wildniskursen auch naturtherapeutische Begleitung und Beratung in der Natur an. Geoffrey ist Grossvater, hat 3 Bücher geschrieben ( DNA Buchreihe, das erste Buch über Naturtherapie „Durch Naturverbindung Aufgewacht“ wurde ins Deutsche übersetzt und ist beim Kurs erhältlich oder online über http://shop.wildnisschule-hoherflaeming.de/) und arbeitet auch international. Mehr Informationen siehe unter www.pathfinder-uk.com oder www.nature-therapy.co.uk